Samyutta Nikaya 26

Samyutta Nikaya

26. (5.) Uppāda Saṃyutta - Entstehung - (Pali)

S.26.1. Auge - 1. Cakkhu Sutta

(Vgl. in dieser Übersetzung 22.30.)

 

1. So habe ich gehört. Einst weilte der Erhabene zu Sāvatthī, im Jeta-Hain, im Kloster des Anāthapindika.

 

2. Dort wandte sich der Erhabene an die Mönche: "Ihr Mönche!" - "Ja, o Herr", antworteten jene Mönche dem Erhabenen. Der Erhabene nun sprach also:

 

3. "Was da, ihr Mönche, des Auges Entstehung ist, sein Bestand, sein Ins-Dasein-Treten und Offenbarwerden: des Leidens Entstehung ist es, der Krankheit Bestand, des Alters und des Todes Offenbarwerden.

 

4.-8. Was da des Ohres - der Nase - der Zunge - des Leibes - des Geistes Entstehung ist, deren Bestand, Ins-Dasein-Treten und Offenbarwerden: des Leidens Entstehung ist es, der Krankheit Bestand, des Alters und des Todes Offenbarwerden.

 

9. Was da, ihr Mönche, des Auges Aufhebung ist, seine Stillung und Endigung: des Leidens Aufhebung ist es, der Krankheit Stillung, des Alters und des Todes Endigung.

 

10.-14. Was da des Ohres - der Nase - der Zunge des Leibes - des Geistes Aufhebung ist, deren Stillung und Endigung: des Leidens Aufhebung ist es, der Krankheit Stillung, des Alters und des Todes Endigung."

 


S.26.2.-10. - 313.-321. Rūpa, Viññāṇa, Samphassa, Samphassaja, Saññā, Sañcetanā, Taṇhā, Dhātu, Kandha Sutta

 

(In den Rahmen der obigen Rede sind in den Abschnitten 3-14 die in den Reden 25 2-10 gegebenen Reihen eingesetzt.)


  Oben